Donnerstag, 24. Juni 2021

Also jung war nicht unbedingt DAS Schönheitsideal - 1. Mose 20

Marokkanische Braut - (C) https://www.freeimages.com/photographer/mmariansky-31135 Freeimages.com

Grar: Frau gegen Leben

Heute waren wir in Grar. Vermutlich identisch mit der heutigen Gegend Nahal Gerar. Abraham migrierte in das Reich Abimelechs und hatte sich dort angesiedelt. 
Da kam wieder ein Muster auf, das schon einmal Probleme gemacht hatte. Er erklärte seine Frau zu seiner Schwester, was diese bestätigte. Es war klar, dass die Miss Orient auch hier schnell in Abimelechs Harem wechseln würde. Für den Fall, dass sie Abrahams Schwester wäre bliebe Abraham am Leben, sonst nicht unbedingt. Dabei war Sara schon im hohen Alter. Offenbar gibt es eine Schönheit, die nicht vom Alter abhängt. Die Werbung unserer Tage tut alles, um uns nicht alt aussehen zu lassen. Nur jung und gesund zählt.

Gottes Einsatz für Abraham

Zwischen den Zeilen kann man erkennen, dass Sara wohl einige Zeit bei Abimelech war. Denn im ganzen Haus Abimelech konnte niemand mehr Kinder gebären. Das dauerte sicher etwas, bis man das merkte. Aber erst ein Gespräch Gottes mit Abimelech ließ ihm klarwerden, was das eigentliche Problem war. 
Abimelech zeigt sich großzügig und gab Abraham und Sara Tiere und Menschen als Wiedergutmachung. Bei Buber steht hier "zum Augenschleier". Die großzügige Summe sollte verhindern, dass es Abimelech nachgetragen würde. Abraham bekam jetzt auch offiziell das Recht sich auf Abimelechs Land anzusiedeln.

Ende der Unfruchtbarkeit

Mit dem Gebet Abrahams für Abimelech endet nicht nur die Unfruchtbarkeit im Hause Abimelech, sondern auch die von Sara. Wie es da weiterging steht im nächsten Bericht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kursänderung Richtung Ziel - 5. Mose 2

Paraschah Dewarim Kapitel 2 Bibeltext: 5. Mose 2 Der Weg ist nicht das Ziel! In 40 Jahren kann man schonmal vergessen, dass der weg auf dem ...